Masterstudiengänge weltweit einfach finden.

Ein Service der
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen Master Business Schools (wir) und ihrem jeweiligen Vertragspartner (Kunde).
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehenden oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden widersprechen wir bereits jetzt. Diese werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.
2. Vertragsgegenstand

Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, sich auf den von uns betriebenen Internetplattformen, verfügbar unter www.kischuni.de und www.master-business-schools.com, den Webseitenbesuchern zu präsentieren.
Wir bieten unseren Kunden insbesondere folgende Leistungen an:


die Darstellung Ihres Bildungsangebotes oder ihrer Bildungseinrichtungen auf unseren Internetseiten
Schaltung einer Anzeige (Banner) in verschiedenen Rubriken der Internetseiten
sonstige Dienstleistungen, soweit von uns ausdrücklich angeboten
3. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt zu Stande, wenn der Kunde das Registrierungsformular abschickt und zusätzlich den Aktivierungslink in der Bestätigungs-E-Mail anklickt. Im Anschluss erhält der Kunde eine Registrierungsbestätigung per E-Mail. Weitere schriftliche Vereinbarungen werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen grundsätzlich der Schriftform. Die Schriftform wird durch die Zusendung eines Fax oder einer E-Mail gewahrt.
4. Urheberrechte

Dieser Vertrag beinhaltet keine Übertragung von Eigentums- oder Nutzungsrechten, Lizenzen oder sonstigen Rechten der Internetseiten auf den Kunden. Alle Rechte an den genutzten Internetseiten, an Kennzeichen, Titeln, Marken und Urheber- und sonstigen gewerblichen Rechten der Master Business Schools verbleiben uneingeschränkt bei uns.
Sämtliche von uns veröffentlichten Informationen unterliegen unserem Urheberrecht. Davon sind nur diejenigen von uns präsentierten Informationen ausgeschlossen, die vom Kunden oder einem Dritten erstellt wurden, und von uns unverändert zur Veröffentlichung im Internet übernommen wurden.
Der Kunde trägt die alleinige presse-, wettbewerbsrechtliche und sonstige Verantwortung für die von ihm angelieferten oder selbst eingegebenen zur Veröffentlichung bestimmten Inhalte. Der Kunde bestätigt mit der Veröffentlichung, dass er frei von Rechten Dritter über sämtliche Urheber-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechten hinsichtlich der von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte verfügt.
5. Pflichten des Kunden

Der Kunde garantiert, nur den Tatsachen entsprechende Angaben zu veröffentlichen und die Vorgaben des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes einzuhalten.
Für den Inhalt, insbesondere dessen Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit, der zur Veröffentlichung auf unseren Portalen zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen trägt allein der Kunde die Verantwortung. Wir sind nicht verpflichtet, die Daten/Dateien auf die Beeinträchtigung der Rechte Dritter hin zu überprüfen. Der Kunde ist verpflichtet, uns von Ansprüchen Dritter freizustellen, die in irgendeiner Weise aus der Veröffentlichung der Daten/Dateien gegen uns erwachsen.
Wir behalten uns das Recht vor, eine Anmeldung bzw. einen Registrierungsantrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Dies gilt besonders, wenn der Inhalt gegen gesetzliche oder behördliche Verbote verstößt, missbräuchlich ist oder gegen die guten Sitten verstößt bzw. die Veröffentlichung für uns aus sonstigen Gründen unzumutbar ist.
Wir behalten uns ferner das Recht vor, bereits Veröffentlichte Inhalte wieder zu entfernen, soweit die zu veröffentlichenden Inhalte gegen gesetzliche Vorgaben, behördliche Verbote, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen bzw. die Veröffentlichung für uns aus sonstigen Gründen unzumutbar ist ("Unzulässige Inhalte"). Das Gleiche gilt, wenn der Kunde Verlinkungen setzt, die unmittelbar oder mittelbar auf Seiten mit Unzulässigen Inhalten führen. Wir sind berechtigt solche Inhalte, ohne vorherige Abmahnung des Kunden zu löschen. Der Kunde wird von einer solchen Maßnahme unverzüglich unterrichtet. Ein Erstattungsanspruch des Kunden wird hierdurch nicht begründet.
Der Kunde stellt uns auf erstes Anfordern von allen Ansprüchen frei, die Dritte wegen Unzulässiger Inhalte oder sonstiger Gesetzesverstöße, die vom Kunden zu vertreten sind gegen uns geltend machen. Die Freistellung umfasst auch die erforderlichen Rechtsverfolgungskosten.
6. Geheimhaltung, Datenschutz

Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle Informationen und Daten, die sie vom Vertragspartner im Zusammenhang mit der Durchführung dieses Vertrages erhalten, vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen soweit und solange diese Informationen
a:nicht allgemein zugänglich sind oder geworden sind oder
b:dem Empfänger nicht durch einen hierzu berechtigten Dritten ohne Verpflichtung zur vertraulichen Behandlung mitgeteilt worden sind, oder
c:dem Vertragspartner nicht bereits vor dem Empfangsdatum nachweislich bekannt waren. Die Verpflichtung erstreckt sich über die Beendigung des Vertrages hinaus. Als Dritte gelten nicht die mit dem jeweiligen Partner in Sinne von § 15 AktG verbundenen Unternehmen, sowie Personen und Unternehmen, die zwecks Vertragserfüllung vom Partner beauftragt werden, soweit sie in gleicher Weise zur Geheimhaltung verpflichtet wurden bzw. werden.
Erkennt einer der Vertragspartner, dass eine geheimhaltungsbedürftige Information in den Besitz eines Dritten gelangt oder eine geheim zuhaltende Unterlage verloren gegangen ist, so wird er den anderen Vertragspartner hiervon unverzüglich unterrichten.
Der Kunde wird hiermit gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz davon unterrichtet, dass wir seine personenbezogenen Daten in maschinenlesbarer Form speichern und für Vertragszwecke maschinell verarbeiten.
7. Gewährleistung beim Zugriff auf unsere Dienste

Wir geben dem Kunden lediglich die Möglichkeit des Zugriffs auf unsere Dienste. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit der in unseren Diensten angegebenen Daten.
Wir gewährleisten nur eine dem jeweils üblichen technischen Standard entsprechende, bestmögliche Verfügbarkeit der Daten. Dem Kunden ist jedoch bekannt, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, ein von Fehlern vollkommen freies Programm/freie Website zu erstellen und es möglich ist, dass unsere Daten und Dienste ohne unser Verschulden nicht jederzeit verfügbar sind. Insbesondere stehen wir nicht für Fälle ein, in denen unsere Dienste nicht verfügbar sind,
a. durch die Verwendung einer nicht geeigneten Darstellungssoft- und/oder -hardware (z.B. Browser) oder
b. durch Störung der Kommunikationsnetze anderer Betreiber oder
c. durch Rechnerausfall bei einem Internet-Access-Provider oder bei einem Online-Dienst oder durch unvollständige und/oder nicht aktualisierte Angebote auf so genannten Proxy-Servern (Zwischenspeichern) kommerzieller und nicht-kommerzieller Provider und Online-Dienste oder
d. durch einen Ausfall des Webservers, der nicht länger als 24 Stunden (fortlaufend oder addiert) innerhalb von 30 Tagen nach Beginn der vertraglich vereinbarten Schaltung andauert.
Der Kunde hat in den in Abs. 2 bezeichneten Fällen jedoch einen Anspruch auf Verlängerung der Schaltung seiner Daten um die Dauer des Ausfalls.
Bei von uns zu vertretender mangelhafter Wiedergabe der Daten hat der Kunde Anspruch auf eine einwandfreie Ersatzleistung, jedoch nur in dem Umfang, in dem der Zweck der Daten beeinträchtigt wurde. Sind wir hierzu nicht bereit oder in der Lage, verzögert sie sich über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben, oder schlägt in sonstiger Weise Ersatzleistung fehl, so ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt vom Vertrag zurückzutreten (Rücktritt) oder Herabsetzung des Anzeigenpreises (Minderung) zu verlangen.
8. Links

Die Seiten www.sun-media.eu, www.master-business-schools.com und www.kischuni.de enthalten Links zu anderen Internet-Seiten. Wir tragen keinerlei Verantwortung für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt dieser Websites. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung verlinkter Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.
9. Haftung

Eine Haftung von uns sowie unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen auf Schadensersatz, insbesondere wegen unerlaubter Handlung und Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht in Fällen des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit.
Soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, ist der Schadensersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
Wir sichern nicht zu, dass über unsere Portale ein Kontakt zu Interessenten für Bildungsangebote oder an Bildungseinrichtungen zu Stande kommt oder für eine Mindestzahl oder Mindestqualität von Anfragen solcher Interessenten.
Wir haften nicht für die Richtigkeit der von unseren Kunden veröffentlichten Daten, sowie der in diesen Daten enthaltenden Sachaussagen.
10. Sonstiges

Erfüllungsort ist Gelsenkirchen.
Das Landgericht Essen ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten.
Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; dies gilt insbesondere auch für die Aufhebung dieser Regelung.
Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der einheitlichen UN-Kaufgesetze.
Bei Unwirksamkeit einer der vorangehenden Bestimmungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt. Die unwirksame Klausel wird sodann einvernehmlich durch eine ersetzt, die wirtschaftlich und ihrer Intention nach der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.
Besondere Geschäftsbedingungen Leistungspakete

1. Leistungspakete

Damit unsere Kunden sich auf unserem Portal präsentieren können, ist eine Registrierung über das Registrierungsformular und die Auswahl eines Leistungspaketes notwendig. Anzahl, Art, Umfang und Preis der einzelnen Leistungspakete entnehmen Sie bitte der Seite "Eintragen".
Die Veröffentlichung erfolgt ausschließlich in einem von uns vorgegebenen Standardlayout und beinhaltet auf Wunsch die Veröffentlichung eines Logos und eines Fotos/einer Grafik des Kunden. Die Verlinkung auf andere Seiten als die des Kunden ist nur nach gesonderter vertraglicher Vereinbarung zulässig. Der Kunde hat die Möglichkeit, seine Daten im Control-Center einzugeben bzw. zu verwalten.
Der Beginn der Veröffentlichung erfolgt am Tag der Registrierung.
Das Entgelt entrichtet der Kunde für die Veröffentlichung seiner Daten/Dateien auf unseren Internetseiten. Auf die Veröffentlichung nach Satz 1 hat daher der Kunde während der Vertragslaufzeit einen Anspruch.
Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass nach dem gegenwärtigen Stand der Technik nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann, dass die auf unseren Internetseiten veröffentlichten Daten auch durch andere Internetanbieter kopiert, gelinkt und/oder mit Hilfe von Frames, als eigenes Angebot getarnt, zusätzlich veröffentlicht werden. Wir werden uns bemühen, im Rahmen des technisch und rechtlich Möglichen ein Kopieren, ein Linking und/oder ein Framing im vorgenannten Sinne zu unterbinden. Hierzu erteilt uns der Kunde bereits jetzt alle gegebenenfalls erforderlichen Zustimmungserklärungen. Sollte es dennoch zu einem unberechtigten Linking und/oder Framing kommen, so kann der Kunde daraus gegen uns keinerlei Ansprüche herleiten.
Leistungspaket Dateneingabe: Der Kunde hat die einzugebenden Daten in digitaler Form (E-Mail/Datenträger) zu liefern. Vom Kunden zur Verfügung gestellte Informationen sind von uns nur auf besondere schriftliche Anforderung des Kunden an diesen zurückzusenden. Die Pflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nach Beendigung des Vertrages. Der Kunde hat die von uns eingepflegten Daten unverzüglich nach der ersten Schaltung zu prüfen und etwaige Mängel unverzüglich zu rügen.
Kunden der Portale www.kischuni.de und www.master-business-schools.com werden als Referenzen auf www.sun-media.eu veröffentlicht.
2. Control-Center

Dateneingabe
Im Control-Center kann der Kunde selber seine Daten eingeben bzw. verwalten. Die Daten werden in vordefinierte Felder eingeben und dem Webseitenbesucher dementsprechend präsentiert. Für die eingegebenen Daten ist der Kunde selbst verantwortlich. Wir sind nicht zur Prüfung der Daten verpflichtet.
Zugangsdaten
Der Kunde erhält nach Registrierung seine Zugangsdaten für das Control-Center. Das Passwort wird verschlüsselt in unserer Datenbank gespeichert und kann nicht von uns reproduziert werden. Sollte das Passwort nicht mehr bekannt sein, muss ein neues Passwort gesetzt werden. Der Kunde trägt die Verantwortung dafür, dass Benutzername und Passwort nur von autorisierten Personen benutzt werden. Eventueller Missbrauch kann nur im geringen technischen Rahmen erkannt und verfolgt werden. In wichtigen Fällen behalten wir uns das Recht vor, die Zugangsdaten zu sperren.
Technische Voraussetzungen
Für die Nutzung des Control-Centers benötigt der Kunde eine aktuelle Browserversion, welches Javascript, Java und Cookies ausführt bzw. akzeptiert.
3. Entgelte, Verzug

Die Vergütung unserer Leistungen bestimmt sich nach der unter www.master-business-schools.com und www.kischuni.de abrufbaren Preisliste zzgl. der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer, die bei Änderung angepasst wird. Anzahl, Art, Umfang und Preis der einzelnen Leistungspakete entnehmen Sie bitte der Seite "Eintragen". Maßgebend ist die Preisliste, die zum Zeitpunkt der Registrierung des Kunden von uns im Internet veröffentlicht ist bzw. schriftlich vereinbart wird.
Die Rechnung für die gesamte Vertragsdauer wird von uns unverzüglich nach der Registrierung bzw. nach Vertragsverlängerung erstellt und dem Kunden übersandt. Die Rechnung ist ohne Abzüge zahlbar sofort nach Erhalt. Wir behalten uns vor, in Einzelfällen die Leistung nur gegen Vorkasse durchzuführen.
Ab Verzugs- oder Stundungseintritt werden Zinsen in Höhe von 8 %-Punkten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz zzgl. der gesetzlichen MwSt. in Rechnung gestellt.
Zur Aufrechnung ist der Kunde ausschließlich berechtigt, wenn und soweit der geltend gemachte Gegenanspruch rechtskräftig festgestellt worden ist.
Gerät der Kunde mit der Rechnungsbegleichung in Verzug, sind wir berechtigt, die vertragliche Verpflichtung zur Ausführung von Aufträgen und die Zurverfügungstellung jeglicher Services bis zur vollständigen Bezahlung fälliger Rechnungsbeträge einstweilig einzustellen. Ferner steht es uns frei, bei Folgeaufträgen eine Vorausvergütung zur Bedingung für die Leistungserbringung zu machen, sowie bei Verzug mit der Zahlung einer vereinbarten Rate um mehr als 2 Wochen ohne gesonderte Mahnung den Gesamtrechnungsbetrag fällig zu stellen.

4. Laufzeit des Vertrages

Sofern keine Sondervereinbarung gilt, beträgt die Laufzeit immer 12 Monate.
Wir sind zur außerordentlichen Kündigung berechtigt, wenn der Kunde seine Vertragspflichten erheblich verletzt oder Insolvenz anmeldet.
Die Laufzeit verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn nicht 1 Monat vor Vertragsende schriftlich bei uns gekündigt wird.
5. Kostenlose Testphase

Sollen Sie von uns einen Code für eine kostenlose Testphase erhalten haben, müssen Sie bei der Registrierung diesen im Registrierungsformular im Feld "Bemerkung" angeben. Ansonsten verfällt der Anspruch auf eine kostenlose Nutzung des Portals. Laufzeit der kostenlosen Testphase ist aus unserem Angebot zu entnehmen. Geht spätestens am letzten Tag der kostenlosen Testphase keine schriftliche Kündigung bei uns ein, verlängert sich der Vertrag um eine kostenpflichtige Laufzeit nach Abs.4 zu den zu dem Zeitpunkt gültigen Konditionen nach Abs.3. Wird innerhalb der kostenlosen Testphase gekündigt, bleibt die Nutzung kostenlos.
Besondere Geschäftsbedingungen Bannerschaltung

1. Rubrik, Entgelt und Vertragslaufzeit

Die Bannerschaltung erfolgt in bestimmten Rubriken unserer Webseiten. Das Banner kann in statischer (.gif, .jpg) oder in einer dynamischen Form (Flash) veröffentlicht werden.
Rubrik, Anzahl der Impressionen, Vertragslaufzeit und Preis sind vor der Bannerschaltung schriftlich zu vereinbaren.
Master Business Schools, 04.01.2008
master-business-schools.com
ist ein Service von
Seofabrik Ruhr GmbH
Unkelstr. 12
45881 Gelsenkirchen
Deutschland

E-Mail: info@master-business-schools.com

Fax: 0209 60500860

Geschäftsführer:
Serkan Güneş



 © 2007 Master-Business-Schools.com    master-business-schools.com Werbebanner | Banner